Qigong und Taiji formen den harmonischen Fluss des Qi. Ihre sanften Bewegungen wirken sich positiv auf Beschwerden der Wirbelsäule aus, auch Patienten mit Asthma, Bluthochdruck, Migräne, sogar Parkinson profitieren davon. Da sie insgesamt kräftigend auf den gesamten Bewegungsapparat und das Immunsystem wirken, sind sie auch besonders gut zur Vorbeugung geeignet.

 

Wir empfehlen Kurse bei sehr erfahrenen und qualifizierten Qigong und Taiji-Lehrern. Diese Kurse werden im Rahmen der Gesundheitsprophylaxe von den Gesetzlichen Kassen gefördert.

 

Hier finden Sie drei empfehlenswerte, anerkannte  Institute und Fachgesellschaften: